ProPieschen

pieschen01

 

 

Seit dem 28.01.2011 haben

an Pieschen interessierte Menschen diese Seiten besucht.

 


 

Kinder und Jugend

 

 

 

 

Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen e.V.:

 

 

line

 

Arbeiterwohlfahrt Kinder- und Jugendhilfe

 

 

Stark durch Erziehung
Angebote: Hilfen zur Erziehung nach §§ 27 ff SGB VIII
§ 30 SGB VIII Erziehungsbeistand
§ 31 SGB VIII Soz.päd. Familienhilfe
§ 35 SGB VIII Intensive sozialpäd. Einzelbetreuung
§ 41 SGB VIII Hilfe für junge Volljährige

Wir beraten, begleiten und unterstützen Sie bei:
Familienkrisen, Erziehungsfragen, Schulproblemen, Probleme in der Ausbildung und im Beruf, Kontakte zu Behörden, finanzielle Schwierigkeiten, Arbeitslosigkeit, Wohnungsprobleme

Kompetente Eltern – Glückliche Kinder
Angebote: Familienbildung nach §§ 8a, 9, 11, 13, 14, 15 SGB VIII
Wir bieten: Eltern-Kind-Gruppen, Beratungsangebote, them. Elternversammlungen, Kurse für Eltern und Kinder, musische Angebote für Kinder und Eltern, Angebote zur Stressbewältigung, kreative Angebote zu jahreszeitlichen Höhepunkten

Zusätzliche Angebote für Eltern, Kinder und Jugendliche:
Krisenintervention, Beratungsangebote, Projektarbeit, Ferienangebote, Familienurlaub, Kinderbetreuung, §20 SGB VIII Betreuung Kinder bei Abwesenheit der Eltern

 

 

Arbeiterwohlfahrt Kinder- und Jugendhilfe gemeinnützige GmbH Sozialzentrum
Einrichtungsleiterin: Heidrun Dubrau
Altpieschen 5c, 01127 Dresden
Tel.: 0351 / 843 55 47 Fax: 0351 / 858 10 70, awo-sozialzentrum@arcor.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

BiP - Beratungsstelle in Pieschen - Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern

 

 

Wir beraten Dich ....
Wenn Du Dich unverstanden fühlst und Dir keiner zuhört

Wir beraten Mütter und Väter ...
u.a. zu Fragen
- der Erziehung / Entwicklung Ihres Kindes
- der Familienbeziehung
- der Trennung und Scheidung
- bei Schulschwierigkeiten und Ausbildungsfragen

Wir bieten an
- Einzelberatung
- Beratung mit Familien
- Gruppenangebote für Kinder
- Elterngruppen

Wir arbeiten
- auf der Basis von Freiwilligkeit und Vertraulichkeit (Schweigepflicht)
- JedeR hat das Recht, aus den Angeboten frei zu wählen und diese mitzugestalten.

Zu folgenden Zeiten sind Terminvereinbarungen möglich:
Montag 14.00 - 17.00 Uhr
Dienstag 16.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 9.00 - 12.00 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten finden Gruppenangebote und Beratungen nach Terminvereinbarung statt.

 

 

Beratungsstelle in Pieschen - Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern
Bürgerstraße 75, 01127 Dresden
Tel./Fax: 0351 / 85 88 153, bip@dksb-outlaw.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

DRK Projekt Auftrieb, Kontakt- und Begegnungsstätte für Arbeitslose

 

 

Bei uns können Sie:
- verschiedene Angebote nutzen und dabei andere Menschen kennen lernen
- eigene Ideen und Vorschläge einbringen
- einen Computerarbeitsplatz mit Internetanschluss nutzen

Wir bieten:
- Raum und Zeit für Gespräche und um einfach mal Luft zu holen
- Begleitung und Hilfe bei allen Fragen rund um die Arbeitslosigkeit
- bei Bedarf Vermittlung an Fachberatungsstellen

Öffnungszeiten:
  Montag bis Freitag 9.00 - 13.00 Uhr

Regelmäßige Angebote:
- Montag: 10.00 - 12.00 Uhr Kreativangebot
- Dienstag: 10.00 - 12.00 Uhr Frühstücksrunde
- Mittwoch: 9.00 - 11.00 Uhr HartzIV-Sprechzeit

 

 

Projekt Auftrieb, Kontakt- und Begegnungsstätte für Arbeitslose
Ansprechpartnerinnen: Claudia Zippe, Lydia Bindrich
Rehefelder Straße 16, 01127 Dresden
Tel.: 0351 / 795 29 99, Fax: 0351 / 795 76 55, Auftrieb@drk-dresden.de, www.drk-dresden.de

 

 

 

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

EMMERS Stadtteilzentrum

 

 

Mit Vielfältigkeit und Kreativität greifen wir aktuelle Themen im Stadtteil auf. Erwachsene wie Kinder und Jugendliche können mit uns aktiv werden, um Zuversicht, Spaß und gegenseitige Unterstützung in den Alltag zu bringen.

Das PiCafé lädt ein zum Verweilen, der Saal zum Feiern und die vielen Angebote des Kinder- und Jugendhauses verleiten zum Spielen und Werkeln, auch Tanz und viele Sportmöglichkeiten gibt es hier.
Der Jobladen (QAD) unterstützt Jugendliche bei der beruflichen Integration.

Unsere Projekte sind für Jung und Alt:
Zum Beispiel werden in der Taschengeldwerkstatt alle (un)möglichen Dinge mit Phantasie und Kreativität zum Materialpreis und für etwas Taschengeld gebaut, geschraubt, gebohrt, gesägt und gehämmert!
Es gibt auch ein kostenloses Schülerfrühstück, bei dem Kinder vor der Schule frühstücken und sich Pausenbrote schmieren können.
Eine Hausaufgabenhilfe bietet z.B. unsere Gripsfabrik.
Beim Krabbelcafé können junge Familien frühstücken, sich austauschen, entspannen und gemeinsam spielen.

 

 

Stadtteilzentrum EMMERS In Trägerschaft der Outlaw gGmbH
Bürgerstraße 68, 01127 Dresden
Tel.: 0351 / 848 97 96  Fax: 0351 / 847 28 33, info@emmers-dresden.de, www.emmers-dresden.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Eselnest

 

 

Ein Platz für Kinder, Jugendliche, Eltern und Großelterm

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonnabend 14.00 - 18.00 Uhr
Montag bis Freitag (Ferien) 11.00 - 18.00 Uhr

Täglich im Angebot:
- Esel pflegen, putzen, streicheln, führen, reiten, fahren
- Meerschweine, Hasen und Katze versorgen und pflegen
- Lagerfeuer, Wurst brutzeln
- Wassermatschen, Wasserspiele
- Klettern, Schaukeln, Spielen, Laufen
- Basteln, Malen, Backen, Schmieden, Töpfern, Buden bauen
- Café „Eseltränke“

Vormittagsangebote für Kindereinrichtungen nach telefonischer Absprache.

Zu erreichen mit den Straßenbahnlinien 4 und 9 bis Alexander-Puschkin-Platz, nächste Querstraße links Eisenberger Straße Richtung Elbe – gegenüber Sportplatz Rotation.

 

 

Eselnest – eine Initiative des SPIELPROJEKT e.V.
Eisenberger Str. 2a, 01127 Dresden
Tel.: 0351 / 811 23 45, Fax: 0351 / 811 23 46, www.eselnest.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Hort der OUTLAW gGmbH

 

 

Wir bieten Begleitung und Förderung für die Kinder (1. - 4. Klasse):
- Gruppenübergreifendes Arbeiten in Funktionszimmern
- Offene Angebote u.a. in den Bereichen:
  Spiel, Sport, Bewegung und gesunde Ernährung
  Kreatives Gestalten mit Holz und vielfältigen Materialien
- Gemeinsame Hausaufgabenbegleitung mit den Lehrern
- Zusammenarbeit innerhalb des Projektes der Ganztagsangebote mit der Schule (u.a. Streitschlichterausbildung)
- Ferienangebote im Sozialraum
- Gemeinsame Projektarbeit, Exkursionen und Landheimfahrten

Zusammenarbeit mit den Eltern:
- Gemeinsamer Hort- und Schulelternrat
- Gemeinsame Elternabende u.- gespräche mit den Lehrern
- Elterncafe‘s mit thematischen Vorträgen
- Dokumentation in Bild, Wort und Film

Das Hortpädagogenteam stellt sich vor:
- 3 Erzieher, 2 Erzieherinnen
- 2 Sozialpädagogen, 3 Sozialpädagoginnen (einschl. Leiterin)

Öffnungszeiten:
  6.00 bis 17.00 Uhr

Früh-/Spätbetreuung:
  6.00 bis 9.15 Uhr, ab 11.15 bis 17.00 Uhr

 

 

Hort der OUTLAW gGmbH an der 26. Grundschule „Am Markusplatz”
Osterbergstraße 22, 01127 Dresden
Ansprechpartnerin: Simone Noack, Leiterin
Tel.: 0351 / 795 77 43
Träger der Einrichtung: OUTLAW Gesellschaft für Kinder- und Jugendhilfe gGmbH, dresden-pl@outlaw-jugendhilfe.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Jobladen

 

 

Das Fachgeschäft für junge Jobs

Du wohnst in Pieschen oder Umgebung und bist zwischen 15 und 27 Jahre alt?
Du hast keine Ausbildung, keinen Job, keine Ahnung wie’s weitergehen soll?

Bei uns findest du Jobangebote, PC-Arbeitsplätze und fachkundige Unterstützung...
... wenn du herausfinden willst, welcher Beruf zu dir passt und wie du deinen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz findest.
... beim Erstellen deiner Bewerbungsmappe - von A wie Anschreiben, über F wie Foto bis Z wie Zeugnisse.
... für fast alles, wo’s sonst noch brennt.

 

 

Jobladen im Kinder- und Jugendhaus Emmers oben unterm Dach
Bürgerstraße 68, 01127 Dresden
Tel.: 0351 / 427 89 20, www.junge-jobs.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Jugendtreff Apostelkirche

 

 

…ja, wer hat denn heutzutage noch Zeit??????
Zeit, um mal Neues auszuprobieren – kreativ zu sein – Natur zu erleben – zu quatschen – Ruhe zu finden … oder auch einfach mal GAR NICHTS ZU TUN…
Wir haben Zeit – und wir wollen sie mit Dir teilen

Wir haben Zeit, gemeinsam:
- in einer Band zu spielen
- mit unserem Motorboot „Joshua“ auf der Elbe lang zu schippern
- alte Handwerke zu probieren (Filzen, Buchdruck, Drechseln…)
- Filme zu schauen und eigene Videos zu schneiden
- Ausflüge zu machen
- abzuhängen
- Kickern oder Dart zu spielen
- zu reden und Dir, wenn Du magst, sozialpädagogische Unterstützung und Begleitung zu geben

Wir haben Zeit in der Zeit:
- Montag: 13.00 - 18.00 Uhr offener Treff und 18.00 - 20.00 Uhr offene Musikarbeit
- Dienstag: 13.00 - 18.00 Uhr offener Treff und Band
- Mittwoch: 14.00 - 18.00 Uhr offener Treff
- Donnerstag: 16.00 - 18.00 Uhr Video-Workshop und 15-18 Uhr offener Mädchentreff
- Freitag: 14.00 - 20.00 Uhr offener Treff
- Am Wochenende und in den Ferien sind wir oft draußen unterwegs (ruf einfach mal an, wenn Du wissen willst, was abgeht…)

 

 

Offene Jugendarbeit der ev.-luth. Laurentiusgemeinde Dresden-Trauchau
(Dipl.-Sozialpädagoge Otfried Kotte, Dipl.-Sozialarbeiter Sven Enger, Dipl.-Sozialpädagogin Michaela Schoffer)
Kopernikusstrasse 40 (Seiteneingang der Kirche am Parkplatz, direkt neben dem Tor vom Kindergarten), 01129 Dresden
Tel.: 0351 / 427 84 47, aposteloja@web.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Ev.-Luth. Laurentiuskirche

 

 

Kirche für Groß und Klein

In der Ev.-Luth. Laurentiuskirche gibt es regelmäßig Treffpunkte für Kinder und Jugendliche an drei Orten.

Weinbergskirche (Albert-Hensel-Straße 3)
- Eltren.Kind-Treff
- Kindertreff für Schulkinder

Apostelkirche (Kopernikusstraße 40)
- Krabbelkinderkreis
- Kindertreffs für Schulkinder (Christenlehre)
- Kinderchöre (Kurrende)
- Gospelchor
- Band
- Junge Gemeinde

Gemeindehaus Mickten (Homiliusstraße 15)
- Krabbelkreis
- Vorschulkindertreff
- Kindertreffs für Schulkinder (Christenlehre)
- Junge Gemeinde

 

 

Gemeindebüro der Laurentiusgemeinde
Kopernikusstraße 40, 01129 Dresden
Tel.: 0351 / 853 210, www.laurentius-dresden.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Mobile Jugendarbeit Dresden – Pieschen

 

 

Ihr trefft Euch in einer Gruppe im Park oder an Bolz- oder Spielplätzen und wisst nicht, was Ihr machen sollt? Ihr habt Ideen, die keiner ernst nimmt? Ihr braucht Räume oder finanzielle Mittel für Aktionen? Ihr habt Stress mit Anwohnern an Eurem Platz?

Wir besuchen Euch an Euren Plätzen, um mit Euch Eure Freizeit zu gestalten!
Unser Angebot richtet sich an Jugendliche im Alter von 13-27 Jahren, die sich an öffentlichen Plätzen im Ortsamtsbereich Pieschen treffen, um dort ihre Freizeit zu verbringen. Der Kontakt ist natürlich freiwillig, da wir uns als Gast in Eurer Gruppe sehen. Deine Probleme werden vertraulich behandelt (Schweigepflicht).

Aktionen und Projekte
Wir arbeiten mit den anderen Trägern in Pieschen zusammen, um mit und für Euch etwas auf die Beine stellen. Wir beteiligen uns an der Ausgestaltung von Festen und Veranstaltungen in Pieschen und nehmen an verschiedenen Gremien teil, in denen wir uns mit anderen Kolleg/innen fachlich austauschen und gemeinsam Projekte planen.

Stress in der Schule, Ärger mit Behörden, familiäre Probleme, Langeweile, ...
Sprich oder ruf uns einfach!!!

 

 

Diakonisches Werk – Stadtmission Dresden e.V.  -  Mobile Jugendarbeit Dresden – Pieschen
Lydia Groß und Gerald Schade
Flößerstraße 19a, 01139 Dresden
Tel.: 0351 / 42 78 430, Funk: 0151 / 1500 6829, soja.pieschen@diakonie-dresden.de, www.soja-dresden.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

OASE e.V.

 

 

Unsere Einrichtung ist ein begehrter Anlaufpunkt für Jugendliche von 14-27 Jahren, die hier ihre freie Zeit gemeinsam mit Gleichaltrigen verbringen. Teilhabe und Spaß werden bei uns groß geschrieben. Sozis und viele Ehrenamtliche unterstützen euch bei der Freizeitgestaltung sowie bei Problemen in Schule/Ausbildung, Familie und Beziehungen usw.

Unsere Angebote:
- Filmabende
- Musik hören
- im Internet surfen
- Koch- und Backaktionen, Grillen/ Lagerfeuer
- Spielerische und sportliche Angebote
- (Kickern, Billard, Brett- und Kartenspiele, Basketball, Fußball, Volleyball, Tischtennis, Fahrradtouren, Schlittschuhlaufen usw.)
- kreative Angebote (Zeichnen, Origami, Enkaustik, usw.)
- Infoveranstaltungen zu aktuellen Themen (Sexualität, Drogen, Gewalt, usw.)
- Hausaufgabenhilfe/ Hilfe bei Bewerbungsschreiben
- Raumgestaltungsaktion
- und vieles mehr

Offener Teenietreff (ab 14 Jahre):
  Dienstag: 14.00 - 19.30 Uhr
  Mittwoch: 14.00 - 19.30 Uhr
  Donnerstag: 14.00 - 19.30 Uhr

Offener Jugendtreff (ab 18 Jahre) :
  Montag - Donnerstag ab 19.30 Uhr möglich

 

 

OASE e.V.
Fechnerstr. 2a (im Theaterhaus Rudi, 1.OG), 01139 Dresden
Tel./Fax: 0351 / 849 19 17, oase-e.v@web.de, www.oase-ev-dresden.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Roter Baum

 

 

 

 

 

Jugendfreizeitzentrum Pieschen-Nord
Großenhainer Straße 93 HH, 01127 Dresden
Tel.: 0351 / 856 78 31, jugendhaus@roter-baum.de, www.roter-baum.de/jugendhaus

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Der „SCHULCLUB“ in der Gemeinschaftsschule Pieschen

 

 

Die Gemeinschaftsschule in Pieschen soll zu einem „Haus des Lernens“ werden, in dem Freude die Eingangstür zum Wissen ist. Um diese Idee über den Unterricht hinaus zu gestalten und für die Schülerinnen und Schüler erlebbar werden zu lassen, entsteht in Kooperation zwischen der Schule und der OUTLAW Gesellschaft für Kinder- und Jugendhilfe gGmbH im Haus ein SCHULCLUB. Dieser Club kann als Dreh- und Angelpunkt für gemeinschaftliches Handeln aller Beteiligten dienen, für Eltern und Kinder, für Lehrer und Sozialpädagogen. Und wenn schon Angelpunkt, dann für eine Tür, die zum Stadtteil offen ist. Gäste sind jederzeit bei uns gern gesehen, die jungen Akteure aus den verschiedensten Gruppen, ob Hip-Hop-Tänzerinnen, Ballspieler oder Pantomime-Künstler, wollen natürlich auch ihr neu geübtes Können zeigen.

 

 

Gemeinschaftsschule Pieschen
Ansprechpartner: Thomas Prager (pädagogischer Mitarbeiter der OUTLAW Gesellschaft für Kinder- und Jugendhilfe gGmbH)
Robert-Matzke-Straße 14, 01127 Dresden
Tel.: 0351 / 848 45 27, mspieschen@aol.com

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Schultheater Dresden

 

 

Zusätzliche Angebote des Schultheaters Dresden, die methodisch ausgearbeitet und Praxis erprobt zur Verfügung stehen, sind:
- Konflikttheater für das Klassenzimmer
- Notfalltheater
- Statuentheater
für Grundschulen, Mittelschulen, Förderschulen und Gymnasien.
Mit diesen Methoden vertiefen sächsische Jugendliche innerhalb von Projekttagen im Schultheater Dresden Gesprächskultur, Streitkultur, den wertschätzenden Umgang miteinander.

 

 

Einzelne Schulprojekttage:
Eintägige Angebote zum Kennenlernen verschiedener Methoden des Theaterspiels, zur Förderung gruppendynamischer Prozesse und Kommunikationstrainings

Notfalltheater für Schulklassen:

Krisenintervention und Konfliktmanagement in Schulklassen mit der Methode des  Forumtheaters. Erstes Sichtbarmachen von Ursachen akuter oder längerfristiger Konflikte. Gemeinsam mit den Jugendlichen werden sinnvolle Handlungsmöglichkeiten entwickelt, um einen Ausstieg aus dem Konflikt zu ermöglichen.

Pädagogische Tage:
Lehrerinnen und Lehrer machen sich mit dem Forumtheater als Methode des Konfliktmanagements an Schulen vertraut. Oder wenden die Methode zur Klärung eigener Konflikte in ihren Kollegien an. Weitere Themen rund um das Theater auf Wunsch.

Fortbildungsarbeit für Erwachsene:
Interessierte Erwachsene aus allen gesellschaftlichen Bereichen wenden sich innerhalb von ein bis mehrtägigen Seminaren praktisch den Themen Konfliktbewältigung, Kommunikation, Fremd- und Selbstwahrnehmung sowie Improvisation durch Theaterarbeit zu.

Beratungsarbeit:
Telefonisch, per E-Mail oder persönlich werden LehrerInnen, Eltern und andere an unseren angebotenen Arbeitsthemen interessierte Personen beraten. Wir beraten auch soziokulturelle oder künstlerische Neueinsteigerprojekte im Bereich Projektmanagement.

 

 

Schultheater Dresden
Riesaer Straße 7, Flügel H
info@schultheater-dresden.de, Ansprechpartner: Susann Wagner
Wir stellen unsere Räume auch für andere soziokulturelle Projekte zu sehr günstigen Konditionen zur Verfügung.

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

stoffwechsel e.V. – stoffi_PIESCHEN

 

 

Wer einen Ort zum Ausspannen, Austauschen und Auftanken sucht, ist bei uns im Kinder- und Teenietreff genau richtig. Fünfmal die Woche öffnen sich unsere Türen für all diejenigen, die in ihrer Freizeit gern mit anderen zusammen spielen, in der Werkstatt arbeiten oder den Fußball ins Tor kicken wollen.
Wir wollen einen Raum für Kinder + Teenager schaffen, in dem sich jeder angenommen fühlt und kommen kann, wie er ist. Auf dieser Grundlage aufbauend, möchten wir ihnen zu einem gesunden Selbstwertgefühl verhelfen und sie zur Ehrlichkeit gegenüber sich selbst und anderen herausfordern. Durch unsere kreativen Angebote wollen wir den Kindern und Teenagern über das schöpferische Potenzial eine positive Einstellung zu sich selbst und zur Arbeit ermöglichen.
Weil du Gott wertvoll bist! Wir wollen durch unsere Projekte den Kindern + Teenagern mit der Liebe Gottes begegnen und ihnen zeigen, dass sie Gott wertvoll sind.

Wochenprogramm im stoffi_HAUS Markusstraße 11:
- stoffi_SPIELEKISTE / Kids / Dienstag 15.00 – 18.00 Uhr
- stoffi_WERKSTATT / Kids / Mittwoch 15.00 – 18.00 Uhr
- stoffi_GITARRENCLUB / Kids / Donnerstag 15.00 – 18.00 Uhr
- crazy_STERNSCHNUPPEN / Mädels ab 11 Jahren / Donnerstag 16.00 – 18.00 Uhr
- cross_OVER / Jungs ab 11 Jahre / Donnerstag 16.00 – 18.00 Uhr

… in der Sporthalle der 26. Grundschule (Osterbergstraße/ Markusstraße):
- stoffi_KIDSCLUB / Kids / Sonnabend 10.00 – 12.00 Uhr
  Kinderprogramm mit Liedern, Spielen, Theaterstücken, Clown, Puppentheater etc.

 

 

stoffwechsel e.V. – stoffi_PIESCHEN
(Johannes Oßwald - Projektleiter Pieschen)
Martin-Luther-Str. 29, 01099 Dresden
Tel.: 0351 / 215 273 70, osswald@stoffwechsel.com, www.stoffwechsel.com

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Sozialpädagogische Wohngruppe für Jugendliche

 

 

Die Sozialpädagogische Wohngruppe für Jugendliche ist eine Einrichtung, die für betroffene Jugendliche eine Ergänzung bzw. einen Ersatz zum Leben in der Familie bietet.
Sie ist eine Form der stationären Jugendhilfe, die durch Verbindung von Alltagsleben sowie pädagogischen und therapeutischen Angeboten die Entwicklung der Jugendlichen fördern soll. Die Aufnahme von Jugendlichen mit Behinderungen im sprach-, lernbehinderten sowie verhaltensauffälligen Bereich stellt kein Problem dar, da heilpädagogisch unterstützend gearbeitet wird.
Die Sozialpädagogische Wohngruppe für Jugendliche befindet sich in einem rekonstruierten Mehrfamilienhaus in Dresden-Pieschen, auf der Rehefelder Straße 10. Der Standort der Einrichtung ist unter den Gesichtspunkten der wohnort-, familien- und schulortnahen Betreuung konzipiert.
Unser Anliegen ist es, die Betroffenen in den bestehenden Krisensituationen aufzufangen und, wenn die Versorgung der Jugendlichen in der Familie zeitweise oder längerfristig nicht möglich ist, ihnen eine Betreuung in ihrem gewohnten Umfeld (Schule, Stadtgebiet, etc.) anzubieten.
Wichtiger Grundsatz: Ziel der Hilfe ist die Rückkehr des Kindes in seine Herkunftsfamilie. Die Hilfe ist für die Eltern und beinhaltet eine Unterbringung der Kinder. Die Eltern sollen in ihrer Erziehungsfunktion gestärkt werden. Das erfordert für uns eine konkrete Unterstützung der Eltern! Die Arbeit mit den Kindern allein reicht oft nicht aus, um eine Rückkehr des Kindes in seine Herkunftsfamilie zu ermöglichen. Eltern müssen in der Verantwortung belassen bleiben, deshalb werden sie bei allen Entscheidungen miteinbezogen. Weiterhin sollen Besuchstage möglichst alltagsnah gestaltet werden, d.h. dass die Eltern und ihre Kinder gemeinsame Arbeitsaufgaben erhalten, z.B. Erledigung der Hausaufgaben, Kauf von Bekleidung, Trainingszeiten an bestimmten Tagen.
Die Sozialpädagogische Wohngruppe für Jugendliche bietet eine stationäre Unterbringung für 8 Jugendliche ab dem 14. Lebensalter an, bei denen ambulante Hilfen die Problemlagen der Familien nicht erreichen können. In Ausnahmefällen ist die Aufnahme ab dem 13. Lebensjahr möglich .Ein Mutter/ Vater - Kind Platz ist vorhanden.

 

 

Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen e.V.
Rehefelder Str. 10, 01127 Dresden
Sozialpädagogische Wohngruppe für Jugendliche
Einrichtungsleiterin: Frau Ruß-Hempel
Tel.: 0351 / 426 88 18, Fax: 0351 / 847 097 08, jwg-dd-pieschen@traegerwerk-sachsen.de,

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Sozialpädagogische Tagesgruppe für Kinder

 

 

Die sozialpädagogische Tagesgruppe bietet Aufnahme für zehn Kinder und Jugendliche beiderlei Geschlechts, welche in den Einzugsgebieten der Jugendämter Pieschen, Neustadt und Klotzsche wohnen (in Ausnahmefällen darüber hinaus) und im Schulalter von 6-16 Jahren.
Die Tagesgruppe nutzt das gesamte Erdgeschoss des Hauses. Die Räumlichkeiten, welche den sozialpädagogischen Erfordernissen angepasst sind, bieten ausreichend Platz zum Spielen und Ausruhen.
In den Räumen gibt es für jedes Kind/jeden Jugendlichen einen individuellen Lernplatz. Das Team der Tagesgruppe (3 sozialpädagogische Fachkräfte, ein Zivildienstleistender und bis zu 2 Praktikanten) gestaltet mit den Kindern und Jugendlichen einen strukturierten Tagesablauf.
Eckpunkte des Tages sind das gemeinsame Mittagessen, die individuelle Zeit am Mittag (mit Entspannung, Spielen und Projektarbeit in kleinen Gruppen), die intensive Lernzeit und die abwechslungsreichen Freizeitangebote am Nachmittag. Eine wichtige Aufgabe ist die intensive Elternarbeit; die Stärkung und Beratung des familiären Systems.

Folgende Räumlichkeiten stehen zur Verfügung:
- ein multifunktioneller Gruppenraum (40 m²) mit angeschlossenem Küchenbereich
- ein Kreativzimmer
- ein Aktivzimmer
- ein Spiel- und Entspannungszimmer
- ein Mädchenzimmer
- ein Büro mit ausreichendem Platz für Gesprächsmöglichkeiten
- eine kleine Fahrrad- und Hobbywerkstatt
- ein Garderobenbereich
- ein Jungenbad mit Dusche
- ein Mädchenbad mit Dusche und Wanne
- zwei Kellerräume
Das vom Gruppenraum erreichbare Gartengelände verfügt über eine Terrasse mit großer Sitzecke, Tischtennisplatte und kleinen bepflanzten Beeten.

 

 

Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen e.V.
Rehefelder Str. 10, 01127 Dresden
Sozialpädagogische Tagesgruppe für Kinder
Einrichtungsleiterin: Frau Lindemann
Tel.: 0351 / 848 87 40, Fax: 0351 / 847 097 08, tg-dresden@traegerwerk-sachsen.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Heilpädagogische Wohngruppe für Kinder

 

 

Die Heilpädagogische Wohngruppe ist eine Einrichtung, die für betroffene Kinder und Jugendliche eine Ergänzung bzw. einen Ersatz zum Leben in der Familie bietet.
Sie ist eine Form der stationären Jugendhilfe, die durch Verbindung von Alltagsleben sowie pädagogischen und therapeutischen Angeboten die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen fördern soll.
Die Aufnahme von Kindern mit Behinderungen im sprach-. lernbehinderten sowie verhaltensauffälligen Bereich stellt kein Problem dar, da heilpädagogisch gearbeitet wird.
Die Heilpädagogische Wohngruppe befindet sich in einem rekonstruierten Mehrfamilienhaus in Dresden-Pieschen, auf der Riesaer Straße 58.
Der Standort der Einrichtung ist unter den Gesichtspunkten der wohnort-, familien und schulortnahen Betreuung konzipiert. Je nach Alter und Entwicklungsstand der zu betreuenden Kinder und Jugendlichen soll der Schulweg bzw. Wege im Sozialraum selbständig zurückgelegt werden können.
Unser Anliegen ist es, die Betroffenen in den bestehenden Krisensituationen aufzufangen und, wenn die Versorgung der Kinder in der Familie zeitweise oder längerfristig nicht möglich ist, ihnen eine Betreuung in ihrem gewohnten Umfeld (Schule, Stadtgebiet, etc.) anzubieten.
Die Heilpädagogische Wohngruppe bietet eine stationäre Unterbringung für 8 Kinder ab dem 6. Lebensalter an, bei denen ambulante Hilfen die Problemlagen der Familien nicht erreichen können. In Ausnahmefällen, so zum Beispiel bei Aufnahmen
von Geschwistern, ist die Aufnahme ab dem 3. Lebensjahr möglich.

 

 

Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen e.V.
Rehefelder Str. 10, 01127 Dresden
Heilpädagogische Wohngruppe für Kinder
Einrichtungsleiterin: Frau Ruß-Hempel
Tel.: 0351 / 859 01 79, Fax: 0351 / 427 81 75, hpwg-dd-pieschen@traegerwerk-sachsen.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Ambulante Hilfen zur Erziehung

 

 

- Beratung und Anleitung bei der Strukturierung der Tagesabläufe
- Hilfe und Beratung bei der Haushaltführung und Budgetplanung
- Hygiene- und Gesundheitsberatung,
- Anleitung und Beratung zum Aufbau repressionsfreier Familienstrukturen
- Hausaufgabenhilfe, Beratung in schulischen Fragen
- Beratung, Anleitung, Motivation für berufliche Qualifikationsmaßnahmen
- Hilfe bei der Arbeitssuche und Gestaltung des beruflichen Lebens
- Motivation zur Beteiligung am kommunalen Kultur- und Sozialleben
- Förderung und Pflege des interfamiliären Verantwortungsbewusstseins
- Beratung bei Suchtbetroffenheit unter dem gesonderten Gesichtspunkt des Co-Alkoholismus
Die Hilfeübernahme ist unabhängig von Geschlecht, Alter, Familiengröße und Anzahl der zu betreuenden Personen.
Hilfeadressanten sind Kinder und Jugendliche, junge Volljährige und Familien.
Die Betreuungsarbeit orientiert sich an den individuellen Problemlagen.

 

 

Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen e.V.
Rehefelder Str. 10, 01127 Dresden
Ambulante Hilfen zur Erziehung
Tel.: 0351 / 426 88 20, Fax: 0351 / 426 88 21, amb.hze-dresden@traegerwerk-sachsen.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Familienprojekt Dresden

 

 

Art und Umfang der Hilfe richtet sich nach den Erfordernissen des Einzelfalles. Die Fachkräfte werden unmittelbar in den Familien und deren sozialen Umfeld wirksam.
Der zeitliche Einsatz richtet sich nach den Bedürfnissen der Familie. Die Fachkräfte orientieren sich nicht an Schwächen und Defiziten, sondern an vorhandenen Fähigkeiten und Fertigkeiten und knüpfen an diese Ressourcen an.
Die sozialpädagogische Beratung und Betreuung umfasst vor allem die Bereiche Elternarbeit und -beratung.
Die Fachkräfte sind zum einen Organisatoren, Vorbilder, Berater und Coach der Familien, zum anderen übernehmen sie Kontrollfunktionen bezüglich der Sicherung des Kindeswohles.

Ziele:
- Beendigung bzw. Verhinderung von Fremdunterbringung
- Sicherung des Kindeswohls
- Erhalt von Familienbeziehungen
- Stärkung der Erziehungsfähigkeit der Eltern
- Organisation des Familienalltags, z.B. durch Aufstellen eines Tagesplanes
- Erarbeiten stabiler Rahmenbedingungen, um entwicklungsfördernde Lebensbedingungen für die Kinder zu schaffen
- Möglichkeiten schaffen, Lernerfahrungen zu machen, auszuprobieren und zu festigen
- Intensive Förderung der Kinder, um Entwicklungsdefizite aufzuarbeiten
- Stärkung und Nutzung der Ressourcen jedes Familienmitgliedes

 

 

Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen e.V.
Rehefelder Str. 10, 01127 Dresden
Familienprojekt Dresden
Einrichtungsleiterin: Frau Büttner
Tel.: 0351 / 426 88 22, Fax: 0351 / 426 88 21, amb.hze-dresden@traegerwerk-sachsen.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Kinder und Jugend

 

 

 

 

Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen e.V.:

 

 

 

 

 

line

 

Arbeiterwohlfahrt Kinder- und Jugendhilfe

 

 

Stark durch Erziehung
Angebote: Hilfen zur Erziehung nach §§ 27 ff SGB VIII
§ 30 SGB VIII Erziehungsbeistand
§ 31 SGB VIII Soz.päd. Familienhilfe
§ 35 SGB VIII Intensive sozialpäd. Einzelbetreuung
§ 41 SGB VIII Hilfe für junge Volljährige

Wir beraten, begleiten und unterstützen Sie bei:
Familienkrisen, Erziehungsfragen, Schulproblemen, Probleme in der Ausbildung und im Beruf, Kontakte zu Behörden, finanzielle Schwierigkeiten, Arbeitslosigkeit, Wohnungsprobleme

Kompetente Eltern – Glückliche Kinder
Angebote: Familienbildung nach §§ 8a, 9, 11, 13, 14, 15 SGB VIII
Wir bieten: Eltern-Kind-Gruppen, Beratungsangebote, them. Elternversammlungen, Kurse für Eltern und Kinder, musische Angebote für Kinder und Eltern, Angebote zur Stressbewältigung, kreative Angebote zu jahreszeitlichen Höhepunkten

Zusätzliche Angebote für Eltern, Kinder und Jugendliche:
Krisenintervention, Beratungsangebote, Projektarbeit, Ferienangebote, Familienurlaub, Kinderbetreuung, §20 SGB VIII Betreuung Kinder bei Abwesenheit der Eltern

 

 

Arbeiterwohlfahrt Kinder- und Jugendhilfe gemeinnützige GmbH Sozialzentrum
Einrichtungsleiterin: Heidrun Dubrau
Altpieschen 5c, 01127 Dresden
Tel.: 0351 / 843 55 47 Fax: 0351 / 858 10 70, awo-sozialzentrum@arcor.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

BiP - Beratungsstelle in Pieschen

 

 

Wir beraten Dich ....
Wenn Du Dich unverstanden fühlst und Dir keiner zuhört

Wir beraten Mütter und Väter ...
u.a. zu Fragen
- der Erziehung / Entwicklung Ihres Kindes
- der Familienbeziehung
- der Trennung und Scheidung
- bei Schulschwierigkeiten und Ausbildungsfragen

Wir bieten an
- Einzelberatung
- Beratung mit Familien
- Gruppenangebote für Kinder
- Elterngruppen

Wir arbeiten
- auf der Basis von Freiwilligkeit und Vertraulichkeit (Schweigepflicht)
- JedeR hat das Recht, aus den Angeboten frei zu wählen und diese mitzugestalten.

Zu folgenden Zeiten sind Terminvereinbarungen möglich:
Montag & Mittwoch 14.00 - 17.00 Uhr
Dienstag 16.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag & Freitag 9.00 - 12.00 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten finden Gruppenangebote und Beratungen nach Terminvereinbarung statt.

 

 

Beratungsstelle in Pieschen, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern
Bürgerstraße 75, 01127 Dresden
Tel./Fax: 0351 / 85 88 153, Bip-dresden@gmx.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

DRK Projekt Auftrieb, Kontakt- und Begegnungsstätte für Arbeitslose

 

 

Bei uns können Sie:
- verschiedene Angebote nutzen und dabei andere Menschen kennen lernen
- eigene Ideen und Vorschläge einbringen
- einen Computerarbeitsplatz mit Internetanschluss nutzen

Wir bieten:
- Raum und Zeit für Gespräche und um einfach mal Luft zu holen
- Begleitung und Hilfe bei allen Fragen rund um die Arbeitslosigkeit
- bei Bedarf Vermittlung an Fachberatungsstellen

Öffnungszeiten:
  Montag bis Freitag 9.00 - 13.00 Uhr

Regelmäßige Angebote:
- Montag: 10.00 - 12.00 Uhr Kreativangebot
- Dienstag: 10.00 - 12.00 Uhr Frühstücksrunde
- Mittwoch: 9.00 - 11.00 Uhr HartzIV-Sprechzeit

 

 

Projekt Auftrieb, Kontakt- und Begegnungsstätte für Arbeitslose
Ansprechpartnerinnen: Claudia Zippe, Lydia Bindrich
Rehefelder Straße 16, 01127 Dresden
Tel.: 0351 / 795 29 99, Fax: 0351 / 795 76 55, Auftrieb@drk-dresden.de, www.drk-dresden.de

 

 

 

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

EMMERS Stadtteilzentrum

 

 

Mit Vielfältigkeit und Kreativität greifen wir aktuelle Themen im Stadtteil auf. Erwachsene wie Kinder und Jugendliche können mit uns aktiv werden, um Zuversicht, Spaß und gegenseitige Unterstützung in den Alltag zu bringen.

Das PiCafé lädt ein zum Verweilen, der Saal zum Feiern und die vielen Angebote des Kinder- und Jugendhauses verleiten zum Spielen und Werkeln, auch Tanz und viele Sportmöglichkeiten gibt es hier.
Der Jobladen (QAD) unterstützt Jugendliche bei der beruflichen Integration.

Unsere Projekte sind für Jung und Alt:
Zum Beispiel werden in der Taschengeldwerkstatt alle (un)möglichen Dinge mit Phantasie und Kreativität zum Materialpreis und für etwas Taschengeld gebaut, geschraubt, gebohrt, gesägt und gehämmert!
Es gibt auch ein kostenloses Schülerfrühstück, bei dem Kinder vor der Schule frühstücken und sich Pausenbrote schmieren können.
Eine Hausaufgabenhilfe bietet z.B. unsere Gripsfabrik.
Beim Krabbelcafé können junge Familien frühstücken, sich austauschen, entspannen und gemeinsam spielen.

 

 

Stadtteilzentrum EMMERS In Trägerschaft der Outlaw gGmbH
Bürgerstraße 68, 01127 Dresden
Tel.: 0351 / 848 97 96  Fax: 0351 / 847 28 33, info@emmers-dresden.de, www.emmers-dresden.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Eselnest

 

 

Ein Platz für Kinder, Jugendliche, Eltern und Großelterm

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonnabend 14.00 - 18.00 Uhr
Montag bis Freitag (Ferien) 11.00 - 18.00 Uhr

Täglich im Angebot:
- Esel pflegen, putzen, streicheln, führen, reiten, fahren
- Meerschweine, Hasen und Katze versorgen und pflegen
- Lagerfeuer, Wurst brutzeln
- Wassermatschen, Wasserspiele
- Klettern, Schaukeln, Spielen, Laufen
- Basteln, Malen, Backen, Schmieden, Töpfern, Buden bauen
- Café „Eseltränke“

Vormittagsangebote für Kindereinrichtungen nach telefonischer Absprache.

Zu erreichen mit den Straßenbahnlinien 4 und 9 bis Alexander-Puschkin-Platz, nächste Querstraße links Eisenberger Straße Richtung Elbe – gegenüber Sportplatz Rotation.

 

 

Eselnest – eine Initiative des SPIELPROJEKT e.V.
Eisenberger Str. 2a, 01127 Dresden
Tel.: 0351 / 811 23 45, Fax: 0351 / 811 23 46, www.eselnest.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Hort der OUTLAW gGmbH

 

 

Wir bieten Begleitung und Förderung für die Kinder (1. - 4. Klasse):
- Gruppenübergreifendes Arbeiten in Funktionszimmern
- Offene Angebote u.a. in den Bereichen:
  Spiel, Sport, Bewegung und gesunde Ernährung
  Kreatives Gestalten mit Holz und vielfältigen Materialien
- Gemeinsame Hausaufgabenbegleitung mit den Lehrern
- Zusammenarbeit innerhalb des Projektes der Ganztagsangebote mit der Schule (u.a. Streitschlichterausbildung)
- Ferienangebote im Sozialraum
- Gemeinsame Projektarbeit, Exkursionen und Landheimfahrten

Zusammenarbeit mit den Eltern:
- Gemeinsamer Hort- und Schulelternrat
- Gemeinsame Elternabende u.- gespräche mit den Lehrern
- Elterncafe‘s mit thematischen Vorträgen
- Dokumentation in Bild, Wort und Film

Das Hortpädagogenteam stellt sich vor:
- 3 Erzieher, 2 Erzieherinnen
- 2 Sozialpädagogen, 3 Sozialpädagoginnen (einschl. Leiterin)

Öffnungszeiten:
  6.00 bis 17.00 Uhr

Früh-/Spätbetreuung:
  6.00 bis 9.15 Uhr, ab 11.15 bis 17.00 Uhr

 

 

Hort der OUTLAW gGmbH an der 26. Grundschule „Am Markusplatz”
Osterbergstraße 22, 01127 Dresden
Ansprechpartnerin: Simone Noack, Leiterin
Tel.: 0351 / 795 77 43
Träger der Einrichtung: OUTLAW Gesellschaft für Kinder- und Jugendhilfe gGmbH, dresden-pl@outlaw-jugendhilfe.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Jobladen

 

 

Das Fachgeschäft für junge Jobs

Du wohnst in Pieschen oder Umgebung und bist zwischen 15 und 27 Jahre alt?
Du hast keine Ausbildung, keinen Job, keine Ahnung wie’s weitergehen soll?

Bei uns findest du Jobangebote, PC-Arbeitsplätze und fachkundige Unterstützung...
... wenn du herausfinden willst, welcher Beruf zu dir passt und wie du deinen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz findest.
... beim Erstellen deiner Bewerbungsmappe - von A wie Anschreiben, über F wie Foto bis Z wie Zeugnisse.
... für fast alles, wo’s sonst noch brennt.

 

 

Jobladen im Kinder- und Jugendhaus Emmers oben unterm Dach
Bürgerstraße 68, 01127 Dresden
Tel.: 0351 / 427 89 20, www.junge-jobs.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Jugendtreff Apostelkirche

 

 

…ja, wer hat denn heutzutage noch Zeit??????
Zeit, um mal Neues auszuprobieren – kreativ zu sein – Natur zu erleben – zu quatschen – Ruhe zu finden … oder auch einfach mal GAR NICHTS ZU TUN…
Wir haben Zeit – und wir wollen sie mit Dir teilen

Wir haben Zeit, gemeinsam:
- in einer Band zu spielen
- mit unserem Motorboot „Joshua“ auf der Elbe lang zu schippern
- alte Handwerke zu probieren (Filzen, Buchdruck, Drechseln…)
- Filme zu schauen und eigene Videos zu schneiden
- Ausflüge zu machen
- abzuhängen
- Kickern oder Dart zu spielen
- zu reden und Dir, wenn Du magst, sozialpädagogische Unterstützung und Begleitung zu geben

Wir haben Zeit in der Zeit:
- Montag: 13.00 - 18.00 Uhr offener Treff und 18.00 - 20.00 Uhr offene Musikarbeit
- Dienstag: 13.00 - 18.00 Uhr offener Treff und Band
- Mittwoch: 14.00 - 18.00 Uhr offener Treff
- Donnerstag: 16.00 - 18.00 Uhr Video-Workshop und 15-18 Uhr offener Mädchentreff
- Freitag: 14.00 - 20.00 Uhr offener Treff
- Am Wochenende und in den Ferien sind wir oft draußen unterwegs (ruf einfach mal an, wenn Du wissen willst, was abgeht…)

 

 

Offene Jugendarbeit der ev.-luth. Laurentiusgemeinde Dresden-Trauchau
(Dipl.-Sozialpädagoge Otfried Kotte, Dipl.-Sozialarbeiter Sven Enger, Dipl.-Sozialpädagogin Michaela Schoffer)
Kopernikusstrasse 40 (Seiteneingang der Kirche am Parkplatz, direkt neben dem Tor vom Kindergarten), 01129 Dresden
Tel.: 0351 / 427 84 47, aposteloja@web.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Ev.-Luth. Laurentiuskirche

 

 

Kirche für Groß und Klein

In der Ev.-Luth. Laurentiuskirche gibt es regelmäßig Treffpunkte für Kinder und Jugendliche an drei Orten.

Weinbergskirche (Albert-Hensel-Straße 3)
- Eltren.Kind-Treff
- Kindertreff für Schulkinder

Apostelkirche (Kopernikusstraße 40)
- Krabbelkinderkreis
- Kindertreffs für Schulkinder (Christenlehre)
- Kinderchöre (Kurrende)
- Gospelchor
- Band
- Junge Gemeinde

Gemeindehaus Mickten (Homiliusstraße 15)
- Krabbelkreis
- Vorschulkindertreff
- Kindertreffs für Schulkinder (Christenlehre)
- Junge Gemeinde

 

 

Gemeindebüro der Laurentiusgemeinde
Kopernikusstraße 40, 01129 Dresden
Tel.: 0351 / 853 210, www.laurentius-dresden.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Mobile Jugendarbeit Dresden – Pieschen

 

 

Ihr trefft Euch in einer Gruppe im Park oder an Bolz- oder Spielplätzen und wisst nicht, was Ihr machen sollt? Ihr habt Ideen, die keiner ernst nimmt? Ihr braucht Räume oder finanzielle Mittel für Aktionen? Ihr habt Stress mit Anwohnern an Eurem Platz?

Wir besuchen Euch an Euren Plätzen, um mit Euch Eure Freizeit zu gestalten!
Unser Angebot richtet sich an Jugendliche im Alter von 13-27 Jahren, die sich an öffentlichen Plätzen im Ortsamtsbereich Pieschen treffen, um dort ihre Freizeit zu verbringen. Der Kontakt ist natürlich freiwillig, da wir uns als Gast in Eurer Gruppe sehen. Deine Probleme werden vertraulich behandelt (Schweigepflicht).

Aktionen und Projekte
Wir arbeiten mit den anderen Trägern in Pieschen zusammen, um mit und für Euch etwas auf die Beine stellen. Wir beteiligen uns an der Ausgestaltung von Festen und Veranstaltungen in Pieschen und nehmen an verschiedenen Gremien teil, in denen wir uns mit anderen Kolleg/innen fachlich austauschen und gemeinsam Projekte planen.

Stress in der Schule, Ärger mit Behörden, familiäre Probleme, Langeweile, ...
Sprich oder ruf uns einfach!!!

 

 

Diakonisches Werk – Stadtmission Dresden e.V.  -  Mobile Jugendarbeit Dresden – Pieschen
Lydia Groß und Gerald Schade
Flößerstraße 19a, 01139 Dresden
Tel.: 0351 / 42 78 430, Funk: 0151 / 1500 6829, soja.pieschen@diakonie-dresden.de, www.soja-dresden.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

OASE e.V.

 

 

Unsere Einrichtung ist ein begehrter Anlaufpunkt für Jugendliche von 14-27 Jahren, die hier ihre freie Zeit gemeinsam mit Gleichaltrigen verbringen. Teilhabe und Spaß werden bei uns groß geschrieben. Sozis und viele Ehrenamtliche unterstützen euch bei der Freizeitgestaltung sowie bei Problemen in Schule/Ausbildung, Familie und Beziehungen usw.

Unsere Angebote:
- Filmabende
- Musik hören
- im Internet surfen
- Koch- und Backaktionen, Grillen/ Lagerfeuer
- Spielerische und sportliche Angebote
- (Kickern, Billard, Brett- und Kartenspiele, Basketball, Fußball, Volleyball, Tischtennis, Fahrradtouren, Schlittschuhlaufen usw.)
- kreative Angebote (Zeichnen, Origami, Enkaustik, usw.)
- Infoveranstaltungen zu aktuellen Themen (Sexualität, Drogen, Gewalt, usw.)
- Hausaufgabenhilfe/ Hilfe bei Bewerbungsschreiben
- Raumgestaltungsaktion
- und vieles mehr

Offener Teenietreff (ab 14 Jahre):
  Dienstag: 14.00 - 19.30 Uhr
  Mittwoch: 14.00 - 19.30 Uhr
  Donnerstag: 14.00 - 19.30 Uhr

Offener Jugendtreff (ab 18 Jahre) :
  Montag - Donnerstag ab 19.30 Uhr möglich

 

 

OASE e.V.
Fechnerstr. 2a (im Theaterhaus Rudi, 1.OG), 01139 Dresden
Tel./Fax: 0351 / 849 19 17, oase-e.v@web.de, www.oase-ev-dresden.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Roter Baum

 

 

 

 

 

Jugendfreizeitzentrum Pieschen-Nord
Großenhainer Straße 93 HH, 01127 Dresden
Tel.: 0351 / 856 78 31, jugendhaus@roter-baum.de, www.roter-baum.de/jugendhaus

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Der „SCHULCLUB“ in der Gemeinschaftsschule Pieschen

 

 

Die Gemeinschaftsschule in Pieschen soll zu einem „Haus des Lernens“ werden, in dem Freude die Eingangstür zum Wissen ist. Um diese Idee über den Unterricht hinaus zu gestalten und für die Schülerinnen und Schüler erlebbar werden zu lassen, entsteht in Kooperation zwischen der Schule und der OUTLAW Gesellschaft für Kinder- und Jugendhilfe gGmbH im Haus ein SCHULCLUB. Dieser Club kann als Dreh- und Angelpunkt für gemeinschaftliches Handeln aller Beteiligten dienen, für Eltern und Kinder, für Lehrer und Sozialpädagogen. Und wenn schon Angelpunkt, dann für eine Tür, die zum Stadtteil offen ist. Gäste sind jederzeit bei uns gern gesehen, die jungen Akteure aus den verschiedensten Gruppen, ob Hip-Hop-Tänzerinnen, Ballspieler oder Pantomime-Künstler, wollen natürlich auch ihr neu geübtes Können zeigen.

 

 

Gemeinschaftsschule Pieschen
Ansprechpartner: Thomas Prager (pädagogischer Mitarbeiter der OUTLAW Gesellschaft für Kinder- und Jugendhilfe gGmbH)
Robert-Matzke-Straße 14, 01127 Dresden
Tel.: 0351 / 848 45 27, mspieschen@aol.com

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Schultheater Dresden

 

 

Zusätzliche Angebote des Schultheaters Dresden, die methodisch ausgearbeitet und Praxis erprobt zur Verfügung stehen, sind:
- Konflikttheater für das Klassenzimmer
- Notfalltheater
- Statuentheater
für Grundschulen, Mittelschulen, Förderschulen und Gymnasien.
Mit diesen Methoden vertiefen sächsische Jugendliche innerhalb von Projekttagen im Schultheater Dresden Gesprächskultur, Streitkultur, den wertschätzenden Umgang miteinander.

 

 

Einzelne Schulprojekttage:
Eintägige Angebote zum Kennenlernen verschiedener Methoden des Theaterspiels, zur Förderung gruppendynamischer Prozesse und Kommunikationstrainings

Notfalltheater für Schulklassen:

Krisenintervention und Konfliktmanagement in Schulklassen mit der Methode des  Forumtheaters. Erstes Sichtbarmachen von Ursachen akuter oder längerfristiger Konflikte. Gemeinsam mit den Jugendlichen werden sinnvolle Handlungsmöglichkeiten entwickelt, um einen Ausstieg aus dem Konflikt zu ermöglichen.

Pädagogische Tage:
Lehrerinnen und Lehrer machen sich mit dem Forumtheater als Methode des Konfliktmanagements an Schulen vertraut. Oder wenden die Methode zur Klärung eigener Konflikte in ihren Kollegien an. Weitere Themen rund um das Theater auf Wunsch.

Fortbildungsarbeit für Erwachsene:
Interessierte Erwachsene aus allen gesellschaftlichen Bereichen wenden sich innerhalb von ein bis mehrtägigen Seminaren praktisch den Themen Konfliktbewältigung, Kommunikation, Fremd- und Selbstwahrnehmung sowie Improvisation durch Theaterarbeit zu.

Beratungsarbeit:
Telefonisch, per E-Mail oder persönlich werden LehrerInnen, Eltern und andere an unseren angebotenen Arbeitsthemen interessierte Personen beraten. Wir beraten auch soziokulturelle oder künstlerische Neueinsteigerprojekte im Bereich Projektmanagement.

 

 

Schultheater Dresden
Riesaer Straße 7, Flügel H
info@schultheater-dresden.de, Ansprechpartner: Susann Wagner
Wir stellen unsere Räume auch für andere soziokulturelle Projekte zu sehr günstigen Konditionen zur Verfügung.

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

stoffwechsel e.V. – stoffi_PIESCHEN

 

 

Wer einen Ort zum Ausspannen, Austauschen und Auftanken sucht, ist bei uns im Kinder- und Teenietreff genau richtig. Fünfmal die Woche öffnen sich unsere Türen für all diejenigen, die in ihrer Freizeit gern mit anderen zusammen spielen, in der Werkstatt arbeiten oder den Fußball ins Tor kicken wollen.
Wir wollen einen Raum für Kinder + Teenager schaffen, in dem sich jeder angenommen fühlt und kommen kann, wie er ist. Auf dieser Grundlage aufbauend, möchten wir ihnen zu einem gesunden Selbstwertgefühl verhelfen und sie zur Ehrlichkeit gegenüber sich selbst und anderen herausfordern. Durch unsere kreativen Angebote wollen wir den Kindern und Teenagern über das schöpferische Potenzial eine positive Einstellung zu sich selbst und zur Arbeit ermöglichen.
Weil du Gott wertvoll bist! Wir wollen durch unsere Projekte den Kindern + Teenagern mit der Liebe Gottes begegnen und ihnen zeigen, dass sie Gott wertvoll sind.

Wochenprogramm im stoffi_HAUS Markusstraße 11:
- stoffi_SPIELEKISTE / Kids / Dienstag 15.00 – 18.00 Uhr
- stoffi_WERKSTATT / Kids / Mittwoch 15.00 – 18.00 Uhr
- stoffi_GITARRENCLUB / Kids / Donnerstag 15.00 – 18.00 Uhr
- crazy_STERNSCHNUPPEN / Mädels ab 11 Jahren / Donnerstag 16.00 – 18.00 Uhr
- cross_OVER / Jungs ab 11 Jahre / Donnerstag 16.00 – 18.00 Uhr

… in der Sporthalle der 26. Grundschule (Osterbergstraße/ Markusstraße):
- stoffi_KIDSCLUB / Kids / Sonnabend 10.00 – 12.00 Uhr
  Kinderprogramm mit Liedern, Spielen, Theaterstücken, Clown, Puppentheater etc.

 

 

stoffwechsel e.V. – stoffi_PIESCHEN
(Johannes Oßwald - Projektleiter Pieschen)
Martin-Luther-Str. 29, 01099 Dresden
Tel.: 0351 / 215 273 70, osswald@stoffwechsel.com, www.stoffwechsel.com

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Sozialpädagogische Wohngruppe für Jugendliche

 

 

Die Sozialpädagogische Wohngruppe für Jugendliche ist eine Einrichtung, die für betroffene Jugendliche eine Ergänzung bzw. einen Ersatz zum Leben in der Familie bietet.
Sie ist eine Form der stationären Jugendhilfe, die durch Verbindung von Alltagsleben sowie pädagogischen und therapeutischen Angeboten die Entwicklung der Jugendlichen fördern soll. Die Aufnahme von Jugendlichen mit Behinderungen im sprach-, lernbehinderten sowie verhaltensauffälligen Bereich stellt kein Problem dar, da heilpädagogisch unterstützend gearbeitet wird.
Die Sozialpädagogische Wohngruppe für Jugendliche befindet sich in einem rekonstruierten Mehrfamilienhaus in Dresden-Pieschen, auf der Rehefelder Straße 10. Der Standort der Einrichtung ist unter den Gesichtspunkten der wohnort-, familien- und schulortnahen Betreuung konzipiert.
Unser Anliegen ist es, die Betroffenen in den bestehenden Krisensituationen aufzufangen und, wenn die Versorgung der Jugendlichen in der Familie zeitweise oder längerfristig nicht möglich ist, ihnen eine Betreuung in ihrem gewohnten Umfeld (Schule, Stadtgebiet, etc.) anzubieten.
Wichtiger Grundsatz: Ziel der Hilfe ist die Rückkehr des Kindes in seine Herkunftsfamilie. Die Hilfe ist für die Eltern und beinhaltet eine Unterbringung der Kinder. Die Eltern sollen in ihrer Erziehungsfunktion gestärkt werden. Das erfordert für uns eine konkrete Unterstützung der Eltern! Die Arbeit mit den Kindern allein reicht oft nicht aus, um eine Rückkehr des Kindes in seine Herkunftsfamilie zu ermöglichen. Eltern müssen in der Verantwortung belassen bleiben, deshalb werden sie bei allen Entscheidungen miteinbezogen. Weiterhin sollen Besuchstage möglichst alltagsnah gestaltet werden, d.h. dass die Eltern und ihre Kinder gemeinsame Arbeitsaufgaben erhalten, z.B. Erledigung der Hausaufgaben, Kauf von Bekleidung, Trainingszeiten an bestimmten Tagen.
Die Sozialpädagogische Wohngruppe für Jugendliche bietet eine stationäre Unterbringung für 8 Jugendliche ab dem 14. Lebensalter an, bei denen ambulante Hilfen die Problemlagen der Familien nicht erreichen können. In Ausnahmefällen ist die Aufnahme ab dem 13. Lebensjahr möglich .Ein Mutter/ Vater - Kind Platz ist vorhanden.

 

 

Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen e.V.
Rehefelder Str. 10, 01127 Dresden
Sozialpädagogische Wohngruppe für Jugendliche
Einrichtungsleiterin: Frau Ruß-Hempel
Tel.: 0351 / 426 88 18, Fax: 0351 / 847 097 08, jwg-dd-pieschen@traegerwerk-sachsen.de,

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Sozialpädagogische Tagesgruppe für Kinder

 

 

Die sozialpädagogische Tagesgruppe bietet Aufnahme für zehn Kinder und Jugendliche beiderlei Geschlechts, welche in den Einzugsgebieten der Jugendämter Pieschen, Neustadt und Klotzsche wohnen (in Ausnahmefällen darüber hinaus) und im Schulalter von 6-16 Jahren.
Die Tagesgruppe nutzt das gesamte Erdgeschoss des Hauses. Die Räumlichkeiten, welche den sozialpädagogischen Erfordernissen angepasst sind, bieten ausreichend Platz zum Spielen und Ausruhen.
In den Räumen gibt es für jedes Kind/jeden Jugendlichen einen individuellen Lernplatz. Das Team der Tagesgruppe (3 sozialpädagogische Fachkräfte, ein Zivildienstleistender und bis zu 2 Praktikanten) gestaltet mit den Kindern und Jugendlichen einen strukturierten Tagesablauf.
Eckpunkte des Tages sind das gemeinsame Mittagessen, die individuelle Zeit am Mittag (mit Entspannung, Spielen und Projektarbeit in kleinen Gruppen), die intensive Lernzeit und die abwechslungsreichen Freizeitangebote am Nachmittag. Eine wichtige Aufgabe ist die intensive Elternarbeit; die Stärkung und Beratung des familiären Systems.

Folgende Räumlichkeiten stehen zur Verfügung:
- ein multifunktioneller Gruppenraum (40 m²) mit angeschlossenem Küchenbereich
- ein Kreativzimmer
- ein Aktivzimmer
- ein Spiel- und Entspannungszimmer
- ein Mädchenzimmer
- ein Büro mit ausreichendem Platz für Gesprächsmöglichkeiten
- eine kleine Fahrrad- und Hobbywerkstatt
- ein Garderobenbereich
- ein Jungenbad mit Dusche
- ein Mädchenbad mit Dusche und Wanne
- zwei Kellerräume
Das vom Gruppenraum erreichbare Gartengelände verfügt über eine Terrasse mit großer Sitzecke, Tischtennisplatte und kleinen bepflanzten Beeten.

 

 

Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen e.V.
Rehefelder Str. 10, 01127 Dresden
Sozialpädagogische Tagesgruppe für Kinder
Einrichtungsleiterin: Frau Lindemann
Tel.: 0351 / 848 87 40, Fax: 0351 / 847 097 08, tg-dresden@traegerwerk-sachsen.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Heilpädagogische Wohngruppe für Kinder

 

 

Die Heilpädagogische Wohngruppe ist eine Einrichtung, die für betroffene Kinder und Jugendliche eine Ergänzung bzw. einen Ersatz zum Leben in der Familie bietet.
Sie ist eine Form der stationären Jugendhilfe, die durch Verbindung von Alltagsleben sowie pädagogischen und therapeutischen Angeboten die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen fördern soll.
Die Aufnahme von Kindern mit Behinderungen im sprach-. lernbehinderten sowie verhaltensauffälligen Bereich stellt kein Problem dar, da heilpädagogisch gearbeitet wird.
Die Heilpädagogische Wohngruppe befindet sich in einem rekonstruierten Mehrfamilienhaus in Dresden-Pieschen, auf der Riesaer Straße 58.
Der Standort der Einrichtung ist unter den Gesichtspunkten der wohnort-, familien und schulortnahen Betreuung konzipiert. Je nach Alter und Entwicklungsstand der zu betreuenden Kinder und Jugendlichen soll der Schulweg bzw. Wege im Sozialraum selbständig zurückgelegt werden können.
Unser Anliegen ist es, die Betroffenen in den bestehenden Krisensituationen aufzufangen und, wenn die Versorgung der Kinder in der Familie zeitweise oder längerfristig nicht möglich ist, ihnen eine Betreuung in ihrem gewohnten Umfeld (Schule, Stadtgebiet, etc.) anzubieten.
Die Heilpädagogische Wohngruppe bietet eine stationäre Unterbringung für 8 Kinder ab dem 6. Lebensalter an, bei denen ambulante Hilfen die Problemlagen der Familien nicht erreichen können. In Ausnahmefällen, so zum Beispiel bei Aufnahmen
von Geschwistern, ist die Aufnahme ab dem 3. Lebensjahr möglich.

 

 

Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen e.V.
Rehefelder Str. 10, 01127 Dresden
Heilpädagogische Wohngruppe für Kinder
Einrichtungsleiterin: Frau Ruß-Hempel
Tel.: 0351 / 859 01 79, Fax: 0351 / 427 81 75, hpwg-dd-pieschen@traegerwerk-sachsen.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Ambulante Hilfen zur Erziehung

 

 

- Beratung und Anleitung bei der Strukturierung der Tagesabläufe
- Hilfe und Beratung bei der Haushaltführung und Budgetplanung
- Hygiene- und Gesundheitsberatung,
- Anleitung und Beratung zum Aufbau repressionsfreier Familienstrukturen
- Hausaufgabenhilfe, Beratung in schulischen Fragen
- Beratung, Anleitung, Motivation für berufliche Qualifikationsmaßnahmen
- Hilfe bei der Arbeitssuche und Gestaltung des beruflichen Lebens
- Motivation zur Beteiligung am kommunalen Kultur- und Sozialleben
- Förderung und Pflege des interfamiliären Verantwortungsbewusstseins
- Beratung bei Suchtbetroffenheit unter dem gesonderten Gesichtspunkt des Co-Alkoholismus
Die Hilfeübernahme ist unabhängig von Geschlecht, Alter, Familiengröße und Anzahl der zu betreuenden Personen.
Hilfeadressanten sind Kinder und Jugendliche, junge Volljährige und Familien.
Die Betreuungsarbeit orientiert sich an den individuellen Problemlagen.

 

 

Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen e.V.
Rehefelder Str. 10, 01127 Dresden
Ambulante Hilfen zur Erziehung
Tel.: 0351 / 426 88 20, Fax: 0351 / 426 88 21, amb.hze-dresden@traegerwerk-sachsen.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line

 

Familienprojekt Dresden

 

 

Art und Umfang der Hilfe richtet sich nach den Erfordernissen des Einzelfalles. Die Fachkräfte werden unmittelbar in den Familien und deren sozialen Umfeld wirksam.
Der zeitliche Einsatz richtet sich nach den Bedürfnissen der Familie. Die Fachkräfte orientieren sich nicht an Schwächen und Defiziten, sondern an vorhandenen Fähigkeiten und Fertigkeiten und knüpfen an diese Ressourcen an.
Die sozialpädagogische Beratung und Betreuung umfasst vor allem die Bereiche Elternarbeit und -beratung.
Die Fachkräfte sind zum einen Organisatoren, Vorbilder, Berater und Coach der Familien, zum anderen übernehmen sie Kontrollfunktionen bezüglich der Sicherung des Kindeswohles.

Ziele:
- Beendigung bzw. Verhinderung von Fremdunterbringung
- Sicherung des Kindeswohls
- Erhalt von Familienbeziehungen
- Stärkung der Erziehungsfähigkeit der Eltern
- Organisation des Familienalltags, z.B. durch Aufstellen eines Tagesplanes
- Erarbeiten stabiler Rahmenbedingungen, um entwicklungsfördernde Lebensbedingungen für die Kinder zu schaffen
- Möglichkeiten schaffen, Lernerfahrungen zu machen, auszuprobieren und zu festigen
- Intensive Förderung der Kinder, um Entwicklungsdefizite aufzuarbeiten
- Stärkung und Nutzung der Ressourcen jedes Familienmitgliedes

 

 

Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen e.V.
Rehefelder Str. 10, 01127 Dresden
Familienprojekt Dresden
Einrichtungsleiterin: Frau Büttner
Tel.: 0351 / 426 88 22, Fax: 0351 / 426 88 21, amb.hze-dresden@traegerwerk-sachsen.de

 

 

nach oben zur Übersicht
line